Fit, fitter, Mohammed

Der Herrscher von Dubai hat mächtig Ausdauer bewiesen. Scheich Mohammed hat am Wochenende die World Endurance Championchips gewonnen, wie er stolz auf seiner Facebook-Seite verkündet. Für die 160 Kilometer lange Strecke brauchte der beliebte 63-Jährige nur knapp über sieben Stunden – mehrere Zwischenstopps mit medizinischer Versorgung eingerechnet. Der Vater von 23 Kindern widmete seinen Sieg dem Scheich von Abu Dhabi (bei dem Dubai ziemlich tief in der Kreide steht), den Menschen der Vereinigen Emirate und der gesamten arabischen Welt. Damit dürfte er niemanden vergessen haben, außer dem Pferd vielleicht – Scheich Mohammed hat die 160 Kilometer auf seinem Pferd Madji du Pont zurückgelegt.

Advertisements

10 Gedanken zu „Fit, fitter, Mohammed

  1. Beim Nachrechnen der Durchschnittsgeschwindigkeit wurde mir ganz schwindelig. Das mit dem Pferd relativiert das dann aber wieder. Möchte gar nicht wissen, welchen Muskelkater das arme Tier am nächsten Tag hatte…

  2. ich dachte gerade, gähn, was iss denn das für eine nachricht, aber dann… das pferd, hihi, galt die medizinische versorgung dem vier- oder zweibeiner? und war es dasselbe pferd?
    hühott, herr scheich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s