Mir ist kalt!

Ein Kinoabend – ein toller Film und eine gute Gelegenheit, die warmen Wintersachen aus dem Schrank zu holen, die man in Dubai sonst nicht gebrauchen kann. Die Kinos in den Emiraten sind auf gefühlte -18 Grad herunter gekühlt und ohne dicken Pulli geht gar nichts.

Eine Studie belegt nun, dass die -18 Grad nicht gefühlt sondern echt und die – von Ehemännern gerne kritisierten – Sonderausgaben für warme Kleidung in der Wüste durchaus gerechtfertigt sind. 1000 Menschen wurden befragt, 20 Gebäude untersucht und das Resultat: Eiseskälte in den meisten Räumen.

Ich geh jetzt die Winterkollektion anschauen. Nächste Woche ist ein Kinoabend geplant.

Advertisements

23 Gedanken zu „Mir ist kalt!

  1. Bei der enormen Hitze, ist es für viele wahrscheinlich eine Gelegenheit zur Abkühlung, aber warum es denn soo kalt werden muss und Zimmertemperaturen nicht ausreichen ist wirklich fargwürdig.
    Vor allem ist es auch bestimmt nicht gerade gesund, dieser extreme Wechsel vor und nach dem Kinobesuch. Aber es ist auf jeden Fall gut zu wissen. Schlimmer wäre es, es vorher nicht zu wissen und halbnackt dazusitzen (was man glaub ich in Dubai eh nicht machen darf, oder?)

  2. Kenne auch diese kalten Kinos in Dubai. War immer der Wahnsinn!!! Aber wie Du schon sagtest, daß ist in ganz Asien so. Deshalb ist man auch oft erkältet. Diese Umstellungen hält ja kein Körper aus. Draußen Hitze, Du schwitzt. Dann ab ins Taxi…Eiskasten…Du frierst usw……

  3. Das ist das krasse Gegenteil zu den Kinos in unserer Region. Sobald es da über 25 Grad draußen hat, sind die Bunker stickig und überhitzt. Auch nicht angenehm, mit 300 stinkenden und schweißenden Menschen auf engstem Raum zu sitzen. Dann lieber in Pullover und Schal 🙂

  4. Ich kenne diese kalten Kinos auch hier. Da friere ich mir auch immer in schöner Regelmäßigkeit meinen FeenPo ab. Es halten mich schon alle für bekloppt, weil ich auch im Sommer eine Jacke mitnehme, wenn es ins Kino geht.

  5. also ich wittere da eine verschwörung der winterkleidungsindustrie und der warme-getränke-gastronomie in den kinos und malls. wo doch verschwörungstheorien so beliebt sind, hier im blog. wie sollen die sonst ihre schals und mützen loswerden? winterkleidung braucht ja auch viel mehr stoff => kostet mehr => verdient man mehr dran. oder?

  6. Nee das wäre ja gar nix für mich, ich frier ja eh ständig und mich würde da niemand hin bekommen, auch nicht in Winterkleidung. Ich versteh das eh nicht warum man so weit runterkühlt das ist doch hirnverbrannt und es treibt die Kosten unnötig in die Höhe.

  7. Ich gehe ja hier schon so gut wie nie ins Kino, aus zahlreichen Gründen heraus. Aber dort hätte ich dann NOCH einen Grund mehr, nicht ins Kino zu wollen.

  8. Ist doch perfekt…schwitzte wie Bolle, gehste für´n paar Tacken ins kalte Kino.
    Wir hätten uns damals gewünscht, mal ne Abkühlung zu kriegen.

  9. Diese krasse Kältestrategie ist auch in Reisebussen sehr beliebt. Bin einmal mit Mörderhorrorgrippe aus dem Urlaub zurückgekommen deswegen. Nicht nur Erkältung, nein, es musste eine echte Influenza sein! Ich geb mich doch nicht mit billigen Kopien ab!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s