Die Schwiegermutter in voller Pracht bei Amazon!

Das nicht mehr für mögliche gehaltene ist geschehen! Die Schwiegermutter gibt es jetzt bei Amazon. In ganzer Länge und voller Gemeinheiten! Wer „Schwiegermutter inklusive. Einen Mann gibt es selten allein.“ liest, ist hinterher auf jeden Fall froh über seine eigene Schwiegermutter! Übrigens, man braucht weder einen Kindle noch einen anderen eBook-Reader, um die Schwiegermutter zu lesen, die Software, um das eBook auf dem iPad oder dem PC zu lesen, kann kostenlos bei Amazon heruntergeladen werden.

Ich muss gestehen, es wäre leicht untertrieben, einfach zu sagen, dass ich stolz bin, dass mein Baby nun das Licht der eBook-Welt erblickt hat. Ich bin unglaublich stolz und freue mich im nächsten Schritt über jeden, der eine Rezension bei Amazon zu dem Buch abgibt. Über positive noch ein kleines bisschen mehr als über negative, natürlich…;-).

Und an dieser Stelle muss ich jetzt auch mal meinen Blog-Lesern danken, die so lange auf das Buch gewartet haben und vor allem, mich mit vielen positiven Meinungen zu den Probekapiteln überhaupt dazu gebracht haben, das Buch zu veröffentlichen. Danke!

Das Cover habe ich – nach den vielen Kommentaren bei der Cover-Abstimmung – von einer Grafikerin überarbeiten lassen und folgendes ist dabei herausgekommen:

Viel Spaß beim Lesen! Wer direkt bestellen möchte, hier klicken: Die Schwiegermutter bei Amazon.

Advertisements

83 Gedanken zu „Die Schwiegermutter in voller Pracht bei Amazon!

  1. Hey das ist ja super! Nur schade, dass es das nur als kindle Version und nicht als pdf gibt. Ich hätte es zu gerne gelesen. Ich wünsche dir aber in jedem Fall viel Erfolg damit.

    Liebe Grüße, Carmen

  2. Herzlichen Glückwunsch!! Das muss ein fantastisches Gefühl sein!
    Sobald ich rausgefunden habe, wie ich die Kindle-Dateien umwandeln kann für meinen Ebook-Reader werde ich es mir herunterladen! (Ich hab kein Eipod oder so..) Und danke für deine liebe Mail, ich freu mich schon!

  3. Hey, ich gratuliere dir ganz herzlich! 🙂

    Die Schwiegermutter bei Amazon… Mensch… und nun? Gehst du auf Lesetour? :mrgreen:

    Den Preis fürs eBook finde ich ja mehr als fair bemessen. Und das Cover gefällt mir. Und der Name… hach… habe schon mehrmals erwähnt, dass ich deinen Namen klasse finde, oder? 😛

      • Warum? Klingt einfach stimmig und gut. 🙂

        Zudem spricht aus mir der Neid einer Frau, die einen blöden Allerweltsnamen (Sabine) hat und die seit der Eheschließung permanent gefragt wird, ob der Mann Afrikaner oder Pole ist… (Nee, den Nachnamen verrate ich jetzt nicht). 😉

      • Mittlerweile ist Anne ja auch ein ziemlich Allerweltsname, obwohl als ich klein war, war ich immer die einzige mit dem Namen…und ich habe bei der Eheschließung ABSICHTLICH meinen Namen behalten – und bin jeden Tag froh drum….;-)

    • Schlimmer!!! Das Kind sieht ja erst mal nur die Verwandschaft – das Buch die ganze Welt…öhem…oder auch nur die drei Leutchen aus der Verwandschaft, die sich verpflichtet fühlen es zu kaufen?? Auf jeden Fall dauert ein Buch veröffentlichen deutlich länger als eine Schwangerschaft….;-)

  4. Herzlichen Glückwunsch, das Cover ist jetzt richtig klasse.
    Für alle zukünftigen Leser, die passende Software gibt es kostenlos bei Amazon. Hab ich nämlich erst mal installieren müssen und das ist total einfach 🙂
    Zum Preis kann ich jetzt nix sagen, weil das ist mein erstes eBook

    • Welche Ehre – ich bin das erste eBook von jemand…und danke für den Kommentar mit der Software, so hatte ich es auch verstanden, kann es aber selber nicht ausprobieren, da dieser Service von Amazon für die Vereinigten Arabischen Emirate nicht angeboten wird…viel Spaß beim Lesen!

    • Danke! Ich habe schon länger einen Kindle und liebe ihn heiß und innig…ich habe allerdings noch das alte Model ohne Internetzugang (außer zum Amazon-Shop natürlich) und bin froh drum, wenn man mit dem Ding erst mal Emails usw. lesen kann, wäre ich bestimmt viel zu schnell abgelenkt…;-)

  5. Wuderbar, Bravo, viel Erfolg!!! Das Cover sieht toll aus, der Graphikereinsatz hat sich gelohnt. Muss ich mir jetzt ein Ebook kaufen?

  6. Herzlichen Glückwunsch! Da kannst du auch wirklich stolz auf dich sein! Und das Cover ist auch gut geworden. Drücke dir die Daumen, dass du die nächste J.K. Rowling wirst. (Dann könnte ich sagen: Die habe ich schon gekannt, als sie noch gaaanz unbekannt war – zumindest virtuell.)

    Liebe Grüße Karin

  7. Wouw! Super! Ich gratuliere ganz herzlich und freu mich!:)

    Ich hab grad sofort angeklickt , aber ich muss bei Gelegenheit meinen Sohn mal fragen, wie man das runterlädt und so. Ich bin da nämlich sehr unbeholfen in solchen Sachen, meine Kenntnisse reichen grade mal für’s bloggen und Fotos runterladen. Ich hatte mich eigentlich auf ein Buch gefreut und wollte es gerade sofort bestellen , aber mußte enttäuschenderweise feststellen, dass es „nur“ als e-book gibt.
    Hey, aber egal. Hauptsache das „Kind“ ist gesund & munter geboren, und wir können es bewundern und Freude daran haben. Nochmals herzlichen Glückwunsch dazu und Danke! Wird mein allererstes e-book werden 🙂

    LG
    Ayse

      • Mein Sohnemann hat mir grad geholfen und wir haben es runtergeladen. Das ganze ging ja sowas von schnell gerade, dass ich nur baff war, als ich Dein Buch vor mir sah, auf dem Monitor, mit dem Vorwort und den ganzen Kapiteln, juchuu!

        Nächste Woche, wenn ich wieder Nachtdienst habe, werde ich es mir nochmal von vorne und diesmal bis zum Ende durchlesen. Ich freu mich schon darauf!

        ich meld mich , wenn ich damit fertig bin nochmal und gib Rückmeldung:)

        Liebe Grüße aus’m Ruhrpott, nach Dubai.
        Ayse

  8. Herzlichen Glückwunsch 🙂

    Zum ersten Mal seit Monaten habe ich meinen Kindle mit etwas bestückt, was mehr als 0,00 Euro kostet – irgendwie hatte ich nie Bedarf Geld auszugeben, weil ich noch mit den Gratis-Klassikern beschäftigt bin.

    Aber dieses Buch musste ich kaufen – schließlich will ich wissen, wie das weitergeht

    Ich wünsche ganz viel Erfolg

    LG
    Mechthilda

  9. Zuerst mal, herzlichen Glückwunsch zum „Baby“! Ich freue mich schon sehr lange darauf, die Fortsetzung zu dem, hier zum Reinschnuppern reingestellte, zu lesen.

    Leider leider leider konnte ich nicht sofort reagieren um das Buch herunter zu laden. Und jetzt sagt Amazon mir „Derzeit nicht verfügbar.“ was ich sehr schade finde. Nun meine Frage ist nun, liegt es daran, dass ich in den Niederlanden lebe? Oder ist es einfach gerade nicht verfügbar (und Sandy ist schuld… ;-))?

    Ich fänds echt schade, dieses sehr vielversprechende Buch zu verpassen!
    LG
    la silencieuse

    • Mmh, das weiß ich leider auch nicht, ob es an den Niederlanden liegt oder es ein anderes Problem gibt. Ich kann bei Amazon nur sehen, dass das Buch „live“ ist, dummerweise kann ich, da ich in Dubai lebe, mein eigenes Buch hier auch nicht kaufen, bei mir wird allerdings angezeigt, dass es in den UAE nicht verfügbar ist. Mal schauen, ob sich noch jemand meldet, der ein Problem mit der Verfügbarkeit hat, dann wende ich mich an Amazon…so ein Mist, ich freue mich doch wie ein Schneekönig über jedes verkaufte Buch…;-)

      • Also ich habe gerade nochmal geguckt. Es ist immernoch das Gleiche. Also ich finde das Buch auf Amazon, allerdings sind die „Preisinformationen nicht verfügbar.“ Sprich, ich kann es nicht kaufen ;-( Naja, ich schau mir das noch 1-2 Tage an und wenn das nicht hinhaut, dann werde ich mal meine Verbindungen nach Deutschland spielen lassen. Aber so lange warte ich noch, schließlich ist heute erst Frl. Krises Buch bei mir gelandet 😉

      • Oh, die Frl. Krise…die mag ich auch sehr…ich werde mal meinen Bruder fragen, ob er das Buch in Deutschland ohne Probleme runterladen kann…wobei man sich ja fragt, warum mein eigener Bruder das Werk seiner Schwester eigentlich nicht schon längst erstanden hat!!!!

  10. So bin durch und das Ende lässt ja wohl hoffentlich genug Möglichkeit für eine Fortsetzung. Klasse gemacht aber *ICH WILL MEHR*
    Du kannst stolz auf dich sein.
    Herzliche Grüße
    Stephanie

  11. Herzlichen Glückwunsch zum Buch!!!!!!!!!!! Ich finde es großartig, dass du das gemacht hast. Sobald ich wieder etwas mehr Zeit habe,muss ich mir entweder einen Kindle zulegen oder aber die Software dafür installieren.

  12. Soderle – nachdem ich das Buch am WE gelesen und gleich mal die Höchstzahl der Sterne vergeben habe, muss ich mich hier dann auch noch kurz zu Worte melden.

    Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen – eigentlich sozusagen ein Dauergrinsen im Gesicht.

    Wann geht es denn weiter? Irgendwie kann ich nicht wirklich glauben, dass die Schwiegermama nun tatsächlich wech iss. Bestümmt ruft es in Bälde ‚Überraaaaaschung‘

    LG
    Mechthilda

    • Vielen Dank! Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie nervaufreibend es ist, auf Kritiken zu warten – schließlich haben die Leute jetzt dafür gezahlt! Und ich freu mich jedes Mal riesig, wenn es jemand gefallen hat…vielleicht hast du ja auch Lust, eine Rezension bei Amazon zu schreiben…das wäre super. Ich muss zugeben, nun wo mein Baby das Licht der eBook-Welt erblickt hat, hat mich ein kleiner Ehrgeiz gepackt, dass es auch ein paar Leute kaufen sollen…;-). Und was eine Fortsetzung angeht, weiß ich nicht so genau. Da müsste mir noch eine super Idee kommen, die Ingrid und ihre Schikane auf ein anderes Gebiet bringt, die Ideen wie sie die arme Mira zur Verzweiflung bringt, sind mir zumindest vorerst mal ausgegangen…;-)

    • Das freut mich! Bin auch ganz stolz…;.)…und wenn es dir gefällt, vielleicht bleibt ja Zeit für eine kleine Rezension bei Amazon…es ist furchtbar, da denkt man, man hat das Schlimmste hinter sich, wenn das Buch bei Amazon ist und dann fängt das Warten auf Meinungen an….ist wirklich schlimmer als Kinderkriegen so ein Buch veröffentlichen…;-))

  13. So ein tolles Buch! Aber Amazon bekommt es aus irgendeinem Grund nicht hin, meine Kritik zu veröffentlichen!?! Nun kriegt Ihr sie halt hier zu lesen:

    Großes Lesevergnügen – 5 Sterne *****
    Ich habe mich beim Lesen prächtig amüsiert: Ein Buch über die auf unterhaltsame Art und Weise erzählten Irrungen und Wirrungen eines Pärchens und der „lieben Familie“ im Hochzeitsfieber. Die Geschichte ist lustig und könnte sich so oder so ähnlich auch im tatsächlichen Leben abspielen. Die Charaktere sind anschaulich beschrieben und liefern sich originelle sprachliche Duelle. Insgesamt durchzieht den Roman ein gewisser trockener Humor, der sich auch in der bildhaften Sprache niederschlägt. Gelungenes Debüt der Autorin!

    • Gerade zu Ende gelesen (heimlich während der Arbeit auf dem Handy, weil ich wissen wollte, wie es ausgeht) und ich muss sagen: ganz großer Respekt! Ich musste häufig lauf loslachen – und bin jetzt der glücklichste Mensch der Welt, weil ich eine ganz tolle Schwiegermutter habe. Die zugegebenermaßen weit weg in den USA lebt. 😉

      Ich hoffe auch sehr auf eine „Überraschung“ in Form einer Fortsetzung!

      Liebe Grüße aus Berlin!

  14. Was ich mich ja frage, quasi seit dem Tag, als Dein Buch dann öffentlich rauskam: Was sagen eigentlich die „Betroffenen“ dazu, also Dein Angetrauter und seine liebste *hüstel* Mama? 8)
    Können die da auch drüber lachen oder gab’s da Zoff wegen? oO (Ich kann mir kaum vorstellen, dass sich so was harmonisch abspielen kann…)

    Falls die Frage zu indiskret ist, lösch sie. 🙂 Ich hätte auch nicht gefragt, wenn mich das nicht quasi jedes Mal wieder von neuem beschäftigen würde, sobald ich Dein Blog aufrufe.

    • Ja, das kann ich verstehen, wunder mich eigentlich, dass das noch nie jemand gefragt hat…;-). Ich glaub, ich schreib demnächst mal eine Geheimakte Schwiegermutter, ganz wie unsere Misantrophinwiderwillen…da könnt ihr dann alles erfahren…;-)

      • Würde ich wahnsinnig interessant finden. 😀

        Und…wei, habe ich Dir echt noch nicht zum Erscheinen des Buchs beglückwünscht? >_> Sorry, letzte Zeit hetze ich meist blind und verpeilt im Eilmodus durch die Blogs.
        Daher verspätet: Glückwunsch!!! 😀

  15. Du kannst dem Eintrag unter „Sichtbarkeit“ die Option „immer auf der Startseite halten“ verpassen, dann mußt du nicht dauernd das Datum ändern. 😉 Ich dachte nämlich schon, ich werd meschugge, weil ich zum dritten oder vierten Mal einen Eintrag als neu angezeigt bekomme, den ich schon kenne…

    • Danke für den Tipp, wenn ich den Artikel auf der Startseite halten, ist bei meinem „Theme“ allerdings das Problem, dass er dann hinter dem neuesten Artikel verschwindet, deswegen stehen auf dem Bild zum neuesten Artikel die Zahlen 1,2,3,4…dahinter versteckt sich jeweils ein oben gehaltener Artikel…den sich allerdings niemand anschaut…;-). Ich probiere allerdings eh gerade ein neues WordPress-Layout (oder Theme, wie die selber so schön sagen), weil ich gerne mal wieder ein anderes Erscheinungsbild hätte…und sorry, es war mir nicht klar, dass das jedes Mal als neuer Content angezeigt wird…

  16. Hi,
    ich möchte hier mal auf das hinweisen, das auch schon bei Josephine zur Sprache kam:
    Wenn in einem Blog Hinweise zum eigenen Buch erscheinen, ist das Blog damit automatisch als werbliches Blog einzustufen. Ein solches Blog bedarf eines korrekten Impressums. Die Daten, die Sie unter dem Tab „Impressum“ aufführen, stellen jedoch kein solches dar. Das sollten Sie überarbeiten – oder alternativ die Links entfernen. Denn sonst könnte einer dieser tollen Anwälte auf die Idee kommen, Sie abzumahnen. Ich glaube nicht, dass die Linksetzung Ihnen soviele Einnahmen bescheren, um die Rechnung dann zu begleichen.

    Soweit meine 2 Cent dazu.

    • Vielen Dank für den Hinweis. Ich werde das Impressum überarbeiten, allerdings sind die vielen „Hilfen“ die das Internet zum Thema Impressumspflicht bietet nicht gerade hilfreich. Bleibt für mich zu hoffen, dass eine Adresse und Telefonnummer sowie die Tatsache, dass ich mich NICHT in Deutschland aufhalte, mich vor diesen tollen Anwälten schützen wird…

    • Im Prinzip ja…
      aber da die „Schwiegermutter“ in Arabien lebt (Hauptwohnsitz zählt, nicht Aufenthaltsort!) und bei einem ausländischen Bloganbieter hostet, dürfte der Anwalt vergeblich abmahnen wollen. Ich für mein Teil interessiere mich im Zweifelsfall auch nur (!) für französische Vorgaben sowie eventuell möglicherweise vielleicht für die, die im Heimatland von wordpress gelten könnten – sofern ich davon Kenntnis habe.

  17. Wolfram, mag sein. Da Sie aber Autorin ist und dem Verlag die Adresse und der Name bekannt sein dürften, dürfte es wiederum nicht so schwierig sein, an die Daten zu gelangen.
    Einschätzen kann ich das nicht. Ich weiß nicht, inwiefern das bei anonymen Blogs möglich ist oder inwieweit es über den Verlag möglich ist. Einfach meine Bedenken. Mehr nicht. Keinerlei Rechtsberatung.

    • Stimmt alles. Aber – da die „Tat“ weder in Deutschland begangen wurde noch auf einem deutschen Anbieter, ist deutsches Recht normalerweise nicht anwendbar. Sonst würden zuhauf amerikanische Apotheker für die Nichtbeachtung deutscher Gesetze abgemahnt… 😉

      • Ähm,
        ich glaub, das stimmt so nicht. Entscheidend ist meines Wissens, ob die Dienstleistung – das Buch, das Blog – in Deutschland verfügbar und nutzbar ist. Und dann kannste dir als Abmahner das dir genehmste Gericht aussuchen. Und ich tippe mal, dass der Verlag ebenfalls in Deutschland sitzt. Und das Geld wahrscheinlich auf ein deutsches Konto fließt.

        Wie gesagt – ich bin kein Rechtsanwalt und bringe hier lediglich mein Halbwissen dazu ein. Mehr nicht.

      • Oh je, das wird ja richtig schwierig und nicht leichter, da es in Dubai keine normale Postzustellung gibt…die Angabe meiner Wohnadresse würde also gar nichts nützen und da ich keine eigene PO Box habe….naja, jetzt hoffe ich einfach mal auf das beste und habe Emailadresse und Telefonnummer angegeben unter der man mich ohne Probleme erreichen kann..Vielen Dank auf jeden Fall für die Tipps, wäre schön, wenn ich nicht abgemahnt würde.

      • Es gibt Leute, die das so sehen wie ednong. Aber das bedeutet, daß JEDE Seite im Internet letztlich ALLEN Gesetzen der Welt genügen müßte, und dann wäre mein kleines Blog mit meinen Sonntagspredigten schon mal so Staaten wie dem Iran und dem Sudan strafrechtlich unterworfen, wo christliche Betätigung unter Strafe steht… nee. Der fliegende Gerichtsstand gilt INNERHALB Deutschlands, aber deutsche Gerichte können beispielsweise auch keinen Amerikaner verurteilen, der Hakenkreuze auf seiner Website sammelt, oder Palästinenser, die den Holocaust glorifizieren. Jedes Gesetz hat seine Grenzen an den Grenzen des Landes, wo es gilt.
        Außer US-Gesetze, manchmal, und das ist schon schlimm genug.

  18. @Wolfram
    Also ein paar mehr Einschränkungen waren es schon – und nicht nur „gilt überall“. 😉

    Allerdings schrieb ich ja auch, dass das meine persönliche Meinung sei. Ich behaupte nicht, meine Aussagen wären Recht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s