Auf Wiedersehen!

Wiedersehen

Auf Wiedersehen, es war schön mit euch. Das Bloggen hat mir großen Spaß gemacht und fast hätte mein Blog Ende März sogar seinen ersten Geburtstag feiern können. Wenn, ja wenn ich nicht für dieses Wochenende einen folgenschweren Entschluss gefasst hätte, der aller Wahrscheinlichkeit nach das Ende bedeuten wird. Genauer gesagt, mein Ende. Und damit natürlich auch das Ende dieses Blogs.

Freitag Morgen, 10 Uhr Ortszeit werde ich es wieder tun: Ich fahre mit den Kindern zu IKEA. Am Wochenende. Diesmal nicht zum Frühstück, sondern noch schlimmer, um mit den beiden gemeinsam neue Möbel für ihre Zimmer auszusuchen. Warum ich nicht während der Woche fahre? Weil die lieben Kleinen natürlich selber aussuchen möchten und irgendwie sind sie doch nicht mehr so klein sind, wie Mama das gerne hätte. Und weil die beiden jeden Tag bis 3.30 Uhr in der Schule sind und danach warten Hausaufgaben, Sport, Freunde treffen usw., für einen langen Nachmittag bei IKEA bleibt da keine Zeit.

Meine Ohren klingeln jetzt schon, wenn ich den Streit der beiden im Kopf durchspiele, der sich genauso oder nur wenig anders im Möbel-Paradis zutragen wird:

Kind 1: „Ich will den Schreibtisch!“

Kind 2: „Den will ich auch!“

Kind 1: „Den kannst du nicht haben, weil ich den schon will!“

Kind 2: „Mir doch egal. Ich will auch den!“

Kind 1: „Immer machst du mich nach. Affen äffen alles nach!!!“

Kind 2: „Gar nicht, ich hab den zuerst gesehen und nur nichts gesagt.“

Kind 1: „Ich will den. Du musst dir was anderes suchen.“

Kind 2: „Mir gefällt aber nur der.“

Ich: „Kinder, ihr streitet euch gerade um einen 2×1 Meter großen, schwarzen Büroschreibtisch, den ich auf gar keinen Fall kaufen werde. Für keinen von euch.“

Und dann geht es gemeinsam gegen Mama, die sich dem einzig schönen Tisch bei IKEA gegenüber verschließt.

Sollte ich wider Erwarten, diesen und ohne Zweifel folgende Streite, die Kassenschlange, die Schlange bei der Möbelausgabe und das drohende IKEA-Mittagessen überleben, dann wird mich auf jeden Fall die Ankunft zu Hause erledigen. Denn dann werden meine beiden entzückenden Kinder so lange nörgeln, bis ich es nicht mehr aushalte und anfange, die IKEA-Möbel zusammenzubauen. Wer mich, meine Begeisterung fürs Handwerk und meine 10 linken Daumen kennt, der weiß, DAS wird mein Ende sein. In diesem Sinne: Ein schönes Wochenende.

Advertisements

17 Gedanken zu „Auf Wiedersehen!

  1. es gäbe eine rettung, kauf kerzen und sperr die kinder mit ihren möbeln in ihre zimmer, rauskommen erst wenn sie aufgebaut haben, dreh die musik laut mach die kerzen an und warte auf das was kommt

  2. Es war schoen mit Dir, schade dass es nun vorbei ist. Mein zehnjaehriger Sohn hat fuer ein Witzphoto die Verpackung von Expedit 1,50×1,50 als Sarg verwendet, die Verpackung des 1,85-Modells muesste fuer Dich reichen. Smoerebroed Smoerebroed roemm toemm toemm toemm

  3. Wieso bist du dieses Wochenende nicht auf der Blogger-Konferenz in Stockholm? Du hättest deine Kinder 2 Tage im Ikea-Paradies abgeben können und selbst jede Menge Spaß gehabt!

  4. Danke, danke, danke! Mit soviel Mitleid hätte ich gar nicht gerechnet!! Offensichtlich habe ich überlebt…aber es war knapp. Und dabei musste ich diesmal nicht mal bei IKEA Mittagessen – dafür haben meine Kinder in dem stattdessen besuchten Restaurant dann das teuerste auf der Karte ausgesucht und beim blossen Anblick der Speise beschlossen, das kann nicht schmecken. Das war der Moment, als ich nach Streit, Kassen-Möbelausgabe-und-Lieferservice-Schlange um das Leben meiner Kinder gefürchtet habe…;-). Aber dafür haben wirs jetzt daheim immerhin viel netter als vorher….

  5. Hey,
    du lebst noch – fein 😉

    Wie? Ihr habt das bezahlte Mittagessen bei IKEA stehen gelassen? Das geht ja gar nicht! Und es war alles bei den Möbeln dabei? Keine Schrauben, die fehlten oder so?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s