Ich hab die Augen schön…

Andere Länder – andere Schönheitsideale. So musste ich zum Beispiel vor vielen Jahren erkennen, ich war gerade nach Singapur gezogen, dass die Asiatinnen und ich auf keinen gemeinsamen Nenner kommen, wenn es um die Färbung unserer Haut geht.

Ich, von Natur aus sehr blass, ging eines Tages wohlgemut in eine Singapurer Parfümerie, um mir meinen geliebten Selbstbräuner fürs Gesicht zu kaufen. Die Verkäuferin sah mich, nachdem ich mein Begehr geäußert hatte, an, als hätte ich ihr vorgeschlagen, gemeinsam eine Bank auszurauben.

Leicht verwirrt bis verständnislos zeigte sie auf die Auslage neben sich und sagte:

„Selbstbräuner, so etwas führen wir nicht, aber wir haben wunderbare Cremes, die die Haut deutlich weißer wirken lassen. Die benutze ich auch, die sind sehr gut.“

Ein Blick auf meine fahle Gesichtsfarbe ließ sie vor Neid Rot anlaufen, mein Gesichtsausdruck verstummen.

Nachdem ich sämtliche Parfümerien in Singapur vergeblich nach Selbstbräuner abgesucht hatte, gab ich auf und verzichtete von da an auf künstliche Bräune fürs Gesicht – der setzt sich eh immer so in den Falten ab.

Mittlerweile sind ein paar Jahre vergangen und ich hatte die Selbstbräuner-Geschichte ganz vergessen, bis ich in einer Dubaier Zeitung eine Werbeanzeige für Augenlid-Pflaster sah. Diese Pflaster kommen aus Japan und sollen ein westliches, doppeltes Augenlid vortäuschen – Asiatinnen haben ein Monolid, oder einfacher gesagt nur ein Augenlid, das dafür sorgt, dass asiatische Augen klein und schmal aussehen. Und natürlich, man ahnt es schon, möchte die schönheitsbewusste Asiatin von heute gerne große, runde Kulleraugen haben.

Das Pflaster ist ein Verkaufshit, obwohl seine Wirkung eher begrenzt ist, viele Asiatinnen legen sich daher für ein zweites Augenlid sogar unters Messer.

Wenn ich es mir Recht überlege, bin ich ein wenig erstaunt, dass ich nicht viel öfter viel mehr Aufsehen auf der Straße errege. Zumindest wenn ich an Asiaten vorbeigehe. Mit meiner bleichen Haut bin ich schon mal ein Hingucker. Und was das Augenlid angeht, da bin ich ein Superstar – dank meines fortgeschrittenen Alters habe ich mindestens 10 Augenlider. Auf jeder Seite.

Advertisements

35 Gedanken zu „Ich hab die Augen schön…

    • Obwohl ich zugeben muss, dass ich früher Stammgast im Solarium war….älter werden hat doch aus was Gutes…glaube, selbst in Deutschland lebend würde ich das Solarium heutzutage meiden….

  1. Ach ja, wie schön wäre ich dort, blass von Natur aus! In meinem ähm etwas fortgeschrittenen Alter leicht ü-Mitte-55 habe ich mir überlegt, doch ins Solarium zu gehen. Dem Eintrag von Ihnen liebe Anne sei Dank, ich lasse es. Ob ich allerdings einen Urlaub in Asien verbringe, wage ich zu bezweifeln. München nur 55km entfernt von uns hingegen, werde ich fleissig im Juli & August besuche, dann ist dort Touristen-Hoch-Zeit und unzählige JapanerInnen usw. sehen sich die Stadt an. Vielleicht wirft die eine oder andere dann auch einen Blick auf mich 😉

    P.S. Nehmen Sie mich bitte nicht (ganz) ernst 🙂

  2. und Humor haste auch 🙂 Danke. Ich bin auch blass, nehme es aber hin und wenn ich mich *schön* fühlen will fahr ich halt nach Singapur oder so 😉

  3. Mich würde vielmehr interessieren, in welchem Land Schwangerschaftstreifen und ein dicker Bauch als schick gelten. Dann würde ich sogar einen Umzug in Betracht ziehen.

  4. Ich habe eine tolle EIgenschaft: Ich absorbiere die Sonne. Ich werde nicht rot, nicht braun es passiert schlicht ncihts und „Kulleraugen“ habei ch auch.
    Vielleicht sollte ich doch umziehen, hier wo ich momentan wohne gefällt es mir sowieso nur spärlich;-)

  5. Das erinnert mich an eine Zwischenlandung in Hong Kong. Ich war fasziniert von den Duty Free Läden im Flughafen. Es waren dort sämtliche uns bekannte Kosmetikmarken vertreten, die aber ausschließlich Produktlinien anboten die die Wörter „Whitening“ oder „Bleaching“ in der Bezeichnung hatten 🙂 Sehr seltsam. Ich könnte ohne Selbstbräuner nicht überleben, allein wegen des Schrecks am Morgen. Auf meiner von Natur aus heller Haut leuchten die dunklen Augenringe immer so ´hübsch`.

  6. Augenlid-Pflaster… was es nicht alles gibt?!

    Selbstbräuner ist aber auch Teufelszeug. Schlimm genug, dass Du das überhaupt gesucht hast. ;o)

    LG

    • Naja, wie gesagt, Haar und Haut machen es nicht allein…wenn man dann so neben den winzigen Asiatinnen steht und deren Taille tatsächlich mit einer Hand umfassen könnte….nciht schön…;-)

  7. Hammer, was es alles gibt um..äh..“schöner“ zu werden? Tse.. aber ist das nicht immer so? man will immer das haben und findet immer das schön, was man selbst nicht hat. Eine Freundin von mir mit Naturlocken, versuchte immer mit Bügeleisen die Haare glattzukriegen (und verbrannte sich ständig). Ich immer andersrum.

    Bei uns im Dorf ist Bräune auch kein Schönheitsideal (ganz im Gegenteil). Und als ich einmal bevor ich dorthin flog, mich unter’m Toaster für den Urlaub ein „wenig“ vorbereitete, weil ich auch eine käsige Haut habe, sagte meine Mutter eines Tages:“ Ach Ayse… ich wollte ja nix sagen, aber du warst echt mal schöner…was hast du mit deiner Haut gemacht, so dunkel??“ Ich antwortete: „Mama… braune Haut ist schöner als käsebleiche!“ Das konnte sie absolut nicht verstehen:)

  8. Wenn es Augenlid-Pflaster gibt, dann gibt es doch auch sicher einen Markt für die jeweils acht überzähligen, richtigen Augenlider. Ich würde das mal im Auge behalten; man weiß ja nie …! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s