Mein Tee & Ich – oder die Umfrage der Woche

In Dubai steht eine Maid vor Gericht. Dabei wollte die Dame aus Indonesien doch einfach nur, dass ihre Arbeitgeber, eine emiratische Familie, sie lieb haben sollte. Möglichst so lieb, dass sie ihre eine Gehaltserhöhung geben würde.

Die Suche nach Liebe versuchte die Maid etwas zu beschleunigen, nur dummerweise nicht mit Freundlichkeit, guter Arbeit oder Überstunden. Nein, nein, muss die 35-jährige sich wohl gedacht haben, am Besten geht das, wenn ich meinem Chef in den Tee pinkele. Dafür muss er mich doch einfach lieben.

Man ahnt es: der Boss liebte sie nicht mehr, sondern eher etwas weniger. Was bestimmt daran lag, dass er den Tee gar nicht getrunken hat. Allein der Geruch des Aufgusses ließ ihn Böses ahnen und er rief die Polizei.

Was mich zur Umfrage der Woche bringt:

Advertisements

9 Gedanken zu „Mein Tee & Ich – oder die Umfrage der Woche

  1. Bin ich froh, das es noch ein paar Wochen dauert, bis ich eine Maid habe – kann ich noch beruhigt Tee mit meiner Schwiegermutter trinken.:)

  2. Geschichten wie diese tragen nicht dazu bei, mein ungutes Gefühl gegenüber Fremden, die in meinem Haushalt rumwuseln, zu beseitigen. Gut, ich würde auch vorher putzen, bevor die Putzfrau auf der Matte steht… ähem… ja nun, wie praktisch, dass das momentan eh nicht zur Diskussion steht. 😛

  3. Heh, der Platz bei „Other“ reicht nicht! 😀
    Ich wollte doch schreiben, dass mein Tee nicht nach Pipi riechen kann, weil ich keine Hausangestellte habe, die reinpinkeln könnte!
    Liebe Grüße
    Jorin (ohne Hausangestellte/Haussklaven)

  4. Ich erinnere mich an eine Spezialität, die erst einmal von einer Katze als Bohne gefressen, dann wieder rektal ausgeschieden, anschließend getrocknet, gemahlen und aufgebrüht wird und eine sehr teuere Kaffeeplörre ergibt.
    Also bitte, soll der sich mal nicht beschweren, über seinen Pipitee. Besser als Aakaffee allemale, oder?
    (Ist auch so ein Thema, bei dem mir sofort die Jahre schwinden und ich wieder gefühlte acht Jahre alt bin und mich ununterbrochen am Boden rollen möchte.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s