Wer hat an der Uhr gedreht?

Sommerferien. Wo kommen die schon wieder her? Waren die Kinder nicht gerade erst 11 Wochen daheim? Sind wir nicht eben erst aus dem Sommerurlaub in Deutschland bepackt mit Salami, Schinken und anderen „Schweinereien“ zurückgekommen?

Die Schule meiner Kinder hat den letzten Schultag wie immer groß gefeiert und ich freue mich ein paar Wochen lang keine Lunchboxen in den frühen Morgenstunden herzurichten, die dann von den Kinder aufgerissen, kritisch untersucht und selten für „Super, Mama“ (es ist unter anderem ein Keks drin) oder meistens „Äääääääh, Mama!!“ (es ist kein Keks drin) befunden werden.

Die Zeugnisse boten Grund zur Freude – trotz fehlender Kekse scheinen die beiden in der Schule was zu lernen. Einen Anruf von „ganz oben“ haben sie zwar nicht bekommen, aber sie sind auch noch nicht in der Abschlussklasse.

Den besten Schülern des Abschlussjahrganges in den Emiratischen Schulen wird jedes Jahr eine besondere Ehre zuteil. Sie müssen nicht auf einen Brief der Schule oder die Bekanntgabe der Ergebnisse der Abschlussprüfungen im Internet warten, sie bekommen einen Anruf von Scheich Mohammed persönlich, der ihnen ihre Noten mitteilt und ihnen zu ihrem Erfolg gratuliert. Irgendwie nett. Trotzdem gut, dass der Scheich bei uns wahrscheinlich nie anrufen wird: Man würde ihn und seine frohe Kunde vor Hundegebell, Kindergeschrei und laut dröhnender Musik (die jüngere Tochter hat entdeckt, wie man die Stereoanlage lauter dreht) nicht verstehen.

Advertisements

7 Gedanken zu „Wer hat an der Uhr gedreht?

  1. *ring ring*
    „Hallo, hier spricht Herr Mohammed, der Scheich.“
    „Wie bitte? Wer?“ *wuff wuff brüll kreisch wumm wumm*
    „DER SCHEICH!“
    „Ich versteh nix! Es ist auch gerade schlecht, wir essen Salami- und Schinkenpizza! Auf Wiederhören!“

  2. Wenn die Zeit so schnell vergeht, ist das doch ein schönes Zeichen dafür, dass Ihr ein erfülltes Leben habt. Nicht auszudenken, wie es sich anfühlen würde, von Ferien zu Ferien nur herumzusitzen und darauf warten zu müssen, dass die Zeit irgendwie vorbei zieht. 😉

  3. Vielleicht hört und sieht der Scheich dank Prism – gut möglich, daß seine amerikanischen Freunde ihm das bereits installiert haben – ja bei euch mit, und weiß deshalb ganz genau, wann die Musik aus ist, und er euch anrufen kann? :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s