Gute Vorsätze, schlechte Vorsätze

Das neue Jahr ist gerade mal sechs Tage alt und ich habe schon alle meine guten Vorsätze gebrochen. Selbstverständlich liegt das nicht daran, dass ich schwach bin sondern allein daran, dass die Vorsätze offensichtlich schlecht waren.

Neue Vorsätze müssen also her. Vorsätze, die ich durchhalten kann. Ein ausgesprochen guter Vorsatz für mich wäre zum Beispiel: Ich esse jeden Tag Schokolade. Oder auch: Ich schlafe mindestens 3x die Woche abends vor dem Fernseher ein.

Blöd nur, dass solche Vorsätze ein bisschen langweilig sind. Etwas mehr Kreativität wäre schon schön. Also habe ich die Zeitung gelesen und mich inspirieren lassen, was ich mir noch für das Jahr 2014 vornehmen könnte. Schon auf den ersten Seiten habe ich zwei ganz prima Vorsätze gefunden:

1. Ich werde dieses Jahr kein Haschisch in meinem Auto direkt vor dem Polizeihauptquartier rauchen. Das gleiche dürfte ein Emirati sich für 2014 vorgenommen haben, der genau dies in 2013 gemacht hat und dafür nun vor Gericht steht.

2. Ich werde dieses Jahr keinen wilden Wolf anfassen, der sich auf mein Grundstück geschlichen hat. Den Vorsatz habe ich von einem emiratischen Farmer geklaut, der mit schlimmen Wolfsbissen im Krankenhaus liegt, da er wohl dachte, der Wolf würde nur Hühner oder Schafe beißen.

Mit meinen neuen Vorsätzen bin ich nun sehr glücklich und fest entschlossen: Ich schaff das!

Advertisements

19 Gedanken zu „Gute Vorsätze, schlechte Vorsätze

  1. Super Vorsätze, viel Glück bei der Umsetzung!
    Ich dachte übrigens auch, dass der Wolf nicht auf Menschen geht, und das alles nur ein Märchen ist. Rotkäppchen und so.
    Bei uns (nördliches Sachsen-Anhalt) gibt es nämlich wieder Wölfe und zwar so einige!
    Viele liebe Grüße, Dörthe

  2. Ich habe meinen Vorsatz auch schon gebrochen: Ich wollte keine Vorsätze mehr fassen. 😉 Ich liebe Vorsätze ja eigentlich… theoretisch. In der Praxis machen sie mir allerdings richtig schlechte Laune, weil ich mich nie an Pläne halte. Aber deine Vorsätze sind gut. Sehr lobenswert. Sind sogar welche, die man leicht einhalten kann. Klasse. 😛

  3. Das klingt ja mal gut. Kein Hasch und keine Wölfe. Ich mach mit ;-)! Schaffen wir ;-)! Und heißesten Dank für deine Karma Café Insidetips! Wir waren bestimmt nicht das letzte Mal da! Und bevor wir das nächste mal kommen mach ich ein grande Infoupdate für mich bei dir zum Thema „Dubai für Billigtouristen“…….ich bin ja lernfähig. Erschließt sich einem nicht mal eben so vor Ort.

  4. Hallo, ich wuensche Die ein erfgolgreiches tolles 2014! Vorsaetze? Probieren wir doch einmal diesen aus: Ich nehme mir vor, 2014 zu ueberleben, ohne dauerhafte Schaeden davonzutragen. Vielleicht klappt es ja dieses Jahr! 😉 Alles Liebe!

  5. Hurra, das sind Vorsätze, die ich auch schaffen könnte. Mit viel Willen und Durchhaltevermögen natürlich. Und je mehr wir sind, umso besser – gemeinsam sind wir stark!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s