Verschlimmbessert…

Wer im Ausland lebt muss zur deutschen Botschaft, wenn er etwas erledigen möchte, das mit Deutschland zu tun hat. Da in Dubai zwar sehr viele Deutsche leben, es aber nicht die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate ist (das ist Abu Dhabi) gibt es in Dubai keine Botschaft sondern ein Generalkonsulat. Was es nicht besser macht.

Ein Besuch beim Generalkonsulat war bis vor kurzem ungefähr so angenehm wie eine Weisheitszahn-OP ohne Narkose – und dauerte mindestens zehn Mal so lange. Stunde um Stunde saß man im Wartebereich des Generalkonsulats mit einem Nümmerchen in der Hand und wartete, dass die Visa-, Pass- und sonstige Begehren der Nümmerchen vor einem abgearbeitet wurden.

Besonders fies: Am Eingang des Konsulats wurde einem heimtückischerweise das Handy abgenommen. Stundenlange Wartezeiten ohne Handy in einer Zeit, in der die meisten Menschen es nicht mal eine Mahlzeit lang ohne ihr Smartphone aushalten. Brutal.

Doch seit Mitte Mai ist alles anders. Man kann nicht nur, nein, man muss beim Generalkonsulat einen Termin ausmachen, um zu erledigen, was nur das Konsulat erledigen kann. Nun könnte man meinen, ist doch prima, kein stundenlanges Warten mehr, einfach Termin ausmachen, hingehen, fertig.

Wenn es nur so einfach wäre. Musste ich doch bei meinem heutigen Besuch beim Konsulat feststellen, dass so ein Terminvergabesystem Auswirkungen hat. Dramatische Auswirkungen. Weltweit. Böse Menschen werden mir unterstellen, dass ich eine dieser Deutschen bin, die an allem etwas zu meckern finden, aber ich habe Beweise!

Da wäre zum einen die Tatsache, dass man bei der Terminvergabe offensichtlich vergessen hat, dass der Deutsche an sich gerne wartet. Anders ist es nicht zu erklären, dass die meisten Damen und Herren deutlich zu früh zu ihrem Termin erschienen und trotzdem das Wartezimmer blockierten.

Und dann muss man auch den sozialen Aspekt beachten: Was erzählt man sich eigentlich abends zu Hause, auf Partys oder beim Kaffeeklatsch noch, wenn man sich nicht mehr ausführlich über die skandalösen Wartezeiten beim Konsulat aufregen kann? Und sämtliche Anwesenden mindestens einen Schwank aus ihrer Wartezeit beim Konsulat beitragen können?

Auch wirtschaftlich ist die neue Terminvergabe eine Katastrophe. Zahllose Fahrer, Maids usw. werden arbeitslos weil sie nicht mehr gebraucht werden, um auf den Nachwuchs aufzupassen oder ihn zur Schule zu fahren während die Eltern beim Konsulat warten. Die Philippinen und Sri Lanka, wo die meisten Hausangestellten herkommen, werden sich bedanken beim Deutschen Konsulat, wenn die erst Mal mitkriegen, warum ihre Wirtschaft eingebrochen ist.

Selbst Ärzte und Pharmaindustrie werden in Kürze dumm aus der Wäsche schauen: Keine langwierigen Therapien und Psychopharmaka mehr für Menschen, die im Wartezimmer des Konsulats durchgedreht sind.

Was die Terminvergabe für deutsche Familiengerichte bedeutet, möchte ich mir gar nicht ausmalen. Die Zeit, die Ehefrauen bislang („geh du da hin, hast doch sonst nichts zu tun“) eingeschlossen und ohne Möglichkeit wenigstens die Handy-Rechnung in die Höhe zu treiben im Konsulat verbrachten können sie nun shoppen gehen. Überzogene Überziehungskredite, hauchdünn runtergeschliffene Kreditkarten, überfüllte Kleiderschränke – das schreit nach Ehestreit.

Es ist ganz klar, die neue Terminvergabe ist eine typische „Verschlimmbesserung“ und gehört abgeschafft. Und wer sich fragt, wann ich mir all das überlegt habe, der sollte mal scharf nachdenken….selbstverständlich war ich „pünktlich“ 20 Minuten vor meinem Termin im Konsulat. Und das Handy nehmen sie einem immer noch ab. Wenigstens etwas.

Advertisements

8 Gedanken zu „Verschlimmbessert…

  1. Zudem wir dann nicht mehr in den Genuss von Deinen wundervollen Einträgen kämen. Aber warum sollte es im Ausland anders sein, was mit Deutschland zu tun hat? Wär ja blöd. *g*

  2. Das machen Sie in Lissabon auch so… und ich muss von Madeira aus hinfliegen… jubel… Tochter war nicht „amused“ dass sie in wachem Zustand eine Stunde ohne handy auskommen musste

  3. wir haben hier auch keine Botschaft, aber auch kein Konsolat. Dafuer muss man nach Tel Aviv.
    Frueher musste man sich gegen kurz vor 8 „einschreiben“, damit man irgendwann dran kommt. Da hatte ich noch eine Freundin dort (heut ist sie pensioniert), die mir dann eine Nummer nahm. Heutzutage muss man auch den Termin vorbestellen. Und da man ja die Fahrt mit einrechnen muss, da ist man dann immer zu frueh. Aber immerhin nie so arg, wie bei euch. Wartezeiten muss man auch in Kauf nehmen.
    Bilder fuer einen neuen Pass, den darf man nur dort in dem bestimmten Fotolabor machen, sonst passen sie nicht. Fast haette ich einen Wattebausch hinter die Ohren bekommen, da ich sehr anliegende Ohren und die muss man sehen .Da die Bilder ohne Brille sind (auch wenn ich tagtaeglich eine aufhabe) liegen sie halt ganz fest am Kopf an. Und wehe man Laechelt oder der Mund ist eine Idee geoeffnet.
    das einzigste dort in der Gegend, ist eine gute Konditorei. Die ist dann immer ueberbevoelkert von Deutsch sprechenden Menschen.

  4. Sehr gut…

    So muss es sein.
    Wer meint sich vor der deutschen Ordnung und Pünktlichkeit drücken zu können in dem er ins Ausland flieht, der hat sich getäuscht!

    Wir bekommen euch alle 😉

  5. Den Deutschen kann man es wirklich nie recht machen. Der Eine kommt viel zu früh zu seinem Termin und besteht darauf, vorher drangenommen zu werden. Wenn sich dann aber eine Notsituation ergibt (kann auch ihm selbst passieren), wehe er muss dann fünf Minuten warten.

  6. Also hier funktioniert das nicht so gut. In allen Behörden darf man sich jetzt online Termine geben lassen und muss trotzdem warten, weil es Tausend „Notfälle“ gibt oder einfach Menschen ohne Internet oder Menschen, die einfach nicht wissen, dass man jetzt einen Termin braucht. Und dann bekommt man den Bescheid, dass der Reisepass fertig ist und bekommt erst vier Wochen später einen Termin…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s