Das Haus des Schreckens

Halloween steht vor der Tür und meine Küche ist bereits mit Fledermäusen, Kürbissen und einer lebensgroßen Hexe geschmückt. Doch damit nicht genug, die Planungen – der Kinder – wie wir dieses Jahr auch den Rest unseres Heims in ein Haus des Schreckens verwandeln laufen auf Hochtouren.

Ich wiederhole derweil meinen jedes Jahr gerne und oft gemachten kleinen Scherz: „Geht doch als Hexen, dann braucht ihr euch gar nicht zu verkleiden“, den meine Kinder komplett ignorieren, dabei scheint er dieses Jahr mehr denn je zuzutreffen, überhörte ich doch folgende Konversation: Weiterlesen

Advertisements